Freitag, 30. April 2021

Erfolgreiche Veranstaltungen und Aktivitäten zur Landtagswahl

Die Koalitionsverhandlungen neigen sich dem Ende zu - und auch meine Aktivitäten. Aufgrund der Corona-Pandemie lief viele anders als geplant, dennoch gab es viele erfreuliche Erlebnisse:

Neue Themen, neue Partner*innen und Methoden

Der Titel des Projekts „Unsere Heimat Baden-Württemberg und die Landtagswahl“ war lang, umfasste aber auch zahlreiche Aktivitäten zu den beiden Themenschwerpunkten. Toll war die Zusammenarbeit mit den Beteiligten der Kooperationspartner Diakonie Stetten und VHS Unteres Remstal, die mit ihrer Expertise und ihrer Begeisterung zum Erfolg beitrugen. Zum ersten Mal habe ich mit der VHS Stuttgart und BHZ Stuttgart zusammengearbeitet, auch hierbei lag der Fokus auf Online-Angeboten.

Online-Seminare und Angebote Informationen

Erfreulich viele Interessierte haben unsere Internetseite Einfach wählen gehen und den YouTube-Kanal besucht. Die beiden Angebote bestehen weiter und bieten Informationen und Videos in leichter Sprache zu den Wahlen und Baden-Württemberg.
Trotz mancher Hindernisse haben sich auch einige Klient*innen an den Online-Seminaren beteiligt. Die Bedeutung von Online-Angeboten wird in Zukunft wachsen, denn Kompetenzen bei der Nutzung digitaler Medien sind ein wichtiger Faktor für die gesellschaftliche Teilhabe.

Schreibwettbewerb, Puzzle und Videos zu Baden-Württemberg

Der schönste Erfolg des Projekts war die Verbindung mit dem Thema „Baden-Württemberg“. Dank toller Tipps gab es 77 Einsendungen beim Schreibwettbewerb. Sehr gefreut hat mich die Arbeit der Studierenden der Ludwig-Schlaich-Akademie, die ein dreidimensionales Puzzle und Videos zu den Regionen Baden-Württemberg erstellt haben.
 

Online-Gespräche mit Kandidat*innen

Als erfolgreiche Methode haben sich die „Gespräche zur Landtagswahl“ erwiesen, die ich für die VHS Stuttgart durchgeführt habe. Nach einer kurzen Einführung mit der Sammlung von Fragen haben wir Gespräche mit Kandidat*innen geführt. Die waren von diesem besonderen Austausch ebenso begeistert wie die Klient*innen.
 

Nach der (Landtags-)Wahl ist vor der (Bundestags-)Wahl

So bleibt mir am Ende nur ein großer Dank an alle Projektpartner*innen und Teilnehmer*innen – es hat mir viel Spaß gemacht. Im Herbst steht bereits die nächste Wahl an: Wir wählen einen neuen Bundestag und bestimmen damit den/die Nachfolger*in von Angela Merkel. Auf der Seite Wahlen 2021 präsentiere ich meine Angebote für die Wahl.

Dienstag, 6. April 2021

Weiter so mit einer grün-schwarzen Koalition?!

Die bisherigen Koalitionspartner sind wohl auch die zukünftigen: Nach Sondierungsgesprächen mit SPD und FDP einerseits und der CDU andererseits haben sich die Grünen für Koalitionsgespräche mit der CDU ausgesprochen. 

Baden-Württemberg als Klimaschutzland

Laut ersten Vereinbarungen soll der Klimaschutz stärker im Vordergrund stehen: Geplant sind 1000 neue Windräder und die Pflicht auf privaten Neubauten, Solarzellen zu installieren. Auch der öffentliche Nahverkehr soll gestärkt werden

Weitere Vorhaben

Das Wahlrecht soll reformiert werden. Angesichts des erschreckend niedrigen Frauenanteils ist dies sicher eine gute Idee. Das Wahlalter soll auf 16 gesenkt werden.
Auch die Verbesserung von Internetverbindungen durch den Ausbau von Glasfaserkabeln ist sicher  eine gute Idee. Am 12. Mai soll Winfried Kretschmann erneut zum Ministerpräsident gewählt werden,

Weitere Informationen 

SWR: Neues, altes Bündnis  

Süddeutsche Zeitung: Neuanfang im Wald